...bei den Winterwandertagen in St. Johann in Tirol.
Tirol Werbung / Lisa Hörterer

Endlose Weiten...


...bei den Winterwandertagen in St. Johann in Tirol.

Europäische Winterwandertage in St. Johann in Tirol



Von 5. bis 8. März 2020 finden die Europäischen Winterwandertage in St. Johann in Tirol, im Herzen der Kitzbüheler Alpen statt. Sie bieten während dieser vier Tage zahlreiche Möglichkeiten, an geführten Winterwanderungen teilzunehmen. „Neben dem alpinen Skilauf inmitten der attraktivsten Skigebiete Österreichs ist auch das sanfte Winterleben ein Teil des Angebots, mit Winderwanderungen, Schneeschuh-Touren oder dem Langlauf auf bis zu 250 Kilometer Loipen“, sagt Gernot Riedel, Geschäftsführer des Tourismusverbands Kitzbüheler Alpen St. Johann. Darüber hinaus warten viele weitere Highlights auf die Teilnehmer, etwa Schneeschuhwanderungen, eine Mondschein-Skitour, Biathlon für jedermann, Tiroler Abend oder eine romantische Fackelwanderung.

Ein Potpourri an Aktivitäten

Die Winterwanderungen zeichnen sich durch unterschiedliche Routen aus, die zwischen eineinhalb und fünf Stunden dauern. Die Veranstalter erwarten zahlreiche Teilnehmer, die aus einer Vielzahl an Wanderungen zum Spezialpreis von zehn Euro wählen können. Die Guides kümmern sich fürsorglich um die Winterwanderer, egal ob es zur Einsiedelei Maria Blut, ins idyllische Bichlach oder zur aussichtsreichen Hundsbichlalm geht. Durch einen zauberhaften Wald führt eine Wanderung Richtung Going genau in die Region des „Bergdoktors“, den man aus dem TV-Format kennt.

50 Jahre Europäische Wandervereinigung (EWV)

Die EWV hat ihren Sitz in Kassel und vereint seit über 50 Jahren Wanderbegeisterte aus 34 europäischen Staaten. „1969 wurde unsere Vereinigung gegründet und kann heute auf 63 Mitglieder-Organisationen blicken“, freut sich Boris Mićić, Präsident der Europäischen Wandervereinigung. Für Tirol als Austragungsort der Winterwandertage habe man sich entschieden, weil man in ganz Europa wisse, wie sehr sich dort die Natur für Wanderungen eignet. „Tirol verfügt über sehr viele gute Unterkünfte und die Bevölkerung ist für ihre Gastfreundschaft und Höflichkeit bekannt. Dort gibt es viele, den Winterverhältnissen entsprechend präparierte Routen. Wir als Europäische Wandervereinigung sind überzeugt davon, dass die Teilnehmer mit sehr vielen positiven Eindrücken wieder heimkehren werden“, sagt Boris Mićić.

Exklusive Partnerschaft

Winterwandern ist heute nach Skifahren die zweitwichtigste Urlaubsaktivität für Gäste in Tirol. Die Tirol Werbung hat deshalb für die Austragung der nächsten drei Europäischen Wintertage eine Exklusivpartnerschaft mit der Europäischen Wandervereinigung geschlossen. Neben der Austragung 2020 gibt es im Folgejahr im Winterwanderdorf Kartitsch in Osttirol sowie 2023 in den Kitzbüheler Alpen Pillerseetal wieder Winterwandertage, die abwechselnd mit den Deutschen Winterwandertagen veranstaltet werden.

Anmeldung: Über Anmeldeformular auf der Website des Tourismusverbandes St. Johann – Kitzbüheler Alpen oder direkt im TVB –Infobüro unter info@kitzalps.cc bzw. +43 5352 63 33 50.

Umfassende Informationen zum Programm sowie Übernachtungsmöglichkeiten finden Sie unter www.kitzalps.cc/winterwandertage.