1920x850_tirolwerbung_25447-e1475856201752

Alpines Wohlbefinden



Tirol war der Austragungsort des Global Wellness Summits in 2016.
Am 17.-19. Oktober 2016 versammelten sich alle Führungskräfte, Visionäre und Entscheidungsträger der internationalen Wellness Industrie in Kitzbühel. In Diskussionsrunden und Dialogen wurden Ideen und Trends ausgetauscht, gemeinsam Strategien entwickelt, um die Branche zu fördern und weiterzuentwickeln. Die aus dem Summit resultierende Ideenkraft soll Positives bewirken – sowohl für den Menschen als Individuum, als auch allgemein für unseren Planeten, im Sinne des Erhaltens und Bewahrens.

 

Ziel für Tirol:

Der Global Wellness Summit sollte genutzt werden, um Tirol als führende Destination im Bereich Wellness zu präsentieren und im erweiterten Sinn, um Tirol als Gesundheitsland Nr. 1 der Alpen zu positionieren.

Alle kommunikativen Maßnahmen, die auf und um den Summit herum ergriffen wurden, zielten im erweiterten Sinne auch darauf ab, die Relevanz der Themen Gesundheit und Wellness  bei den Gästen Tirols zu überprüfen, um im Nachgang abzuleiten, ob dieses Thema als weiteres Profilierungsthema für die Marke Tirol weiter gestärkt werden soll.
Das Ereignis ist demnach willkommener Anlass, ein breiteres Publikum über den Global Wellness Summit hinaus anzusprechen: aktive Urlauber, für die „Wellness“ ein wichtiges Element ihres persönlichen Lifestyles darstellt.

 


 „

Wer sich regelmäßig bewegt, verlängert sein Leben und erhöht seine Lebensqualität.

“  

Professor Ingo Froböse, Zentrum für Gesundheit (ZfG)


 

Tirol ist ein natürlicher und gewachsener Ort der Bewegung – ein Ort der bewegt. Das Land, seine Natur und seine Menschen laden dazu ein, sich zu bewegen. Tirol nimmt Kraft und gibt Kraft zugleich.

Viele Wellness-Maßnahmen zielen darauf ab, sich der Natur und somit sich selbst wieder ein Stück näher zu fühlen. Gesundheit und Wellness haben in Tirol einen anderen Stellenwert als im internationalen Markt, denn bereits die Landschaft Tirols bietet ein einzigartiges Angebot, nicht nur gesund und fit zu bleiben, sondern sich rundherum wohl zu fühlen.
Warum also sollte man sich der Natur nur näher fühlen, wenn man ihr auch direkt begegnen  kann?

 

Die Idee: Alpines Wohlbefinden

Denn die Gesellschaft hat sich gewandelt und mit ihr auch Einstellung und Definition von Gesundheit sowie der Anspruch an gesundheitserhaltende Maßnahmen.

Alpines Wohlbefinden hat einen langfristigen und andauernden Einfluss auf den Körper und die Gesundheit. Es basiert rein auf der Natur.
Alpines Wohlbefinden ist in dieser Form nur in Tirol erlebbar: Durch die Gegebenheiten des Landes, dessen Ausrichtung und Einrichtungen, gefördert und gefordert durch die Tiroler selbst.
Alpines Wohlbefinden wird vom Tiroler Wirtschaftssystem unterstützt, vor allem von der Industrie, der Infrastruktur (z.B. Institutionen wie Lanserhof) und der Kultur.

Unsere bergige Landschaft hat einen einzigartigen Tiroler Lebensstil erschaffen. Einen Lebensstil der Herausforderung, Entschlossenheit und des Erfolges. Sowohl die Landschaft als auch der Lebensstil hat viel zu bieten – an eine stetig wachsende Zahl an Menschen in der heutigen Zeit. Die Landschaft und der Lebensstil Tirols bietet eine positive und von der Natur aus geschaffene Konstante in einer sich ständig verändernden Welt, voller Unsicherheiten.

 


Everybody needs beauty as well as bread, places to play in and pray in, where nature may heal and give strength to body and soul.


John Muir.


 

Wofür steht alpines Wohlbefinden?
Es bringt uns zurück zu unseren Wurzeln und der Natur näher. Wir sind zu einer Bevölkerung herangewachsen, die aufgrund ihres Alltages zu wenig Sport macht. Deshalb soll das „alpine Wohlbefinden“ uns fitter bzw. gesünder werden lassen.

 

Tirol / Herz der Alpen
Wo die Natur mich bewegt.

 

Unser Guide für Alpines Wohlbefinden zum Download