Geschichte der Marke

Frühes 13. Jahrhundert

Die Grafen von Tirol regieren das „Land im Gebirg“ und fungieren als Namensgeber für das Gebiet zwischen Trient und Innsbruck

1889 - 1892

1889: Gründung des Vereins zur Hebung des Fremdenverkehrs in Nordtirol.1892: Gründung des Landesverbandes für Fremdenverkehr in Tirol zur internationalen Vermarktung Tirols

1911

Umbenennung des Landesverbandes in „Landesverkehrsrat für Tirol“

1922 - 1927

1922: Das Landesverkehrsamt übernimmt die Werbung für Tirol1927: Einführung der Tourismusabgabe

1974

gdmt_1974_repro-fotografie_774x335
Entwurf des Tirol Logos von Prof. Arthur Zelger als freistehendes Schrift-Logo im Auftrag der Tiroler Fremdenverkehrswerbung.

1984 - 1989

Tirol Werbung Plakate
1984: Markenrechtliche Eintragung des Tirol Logos.Die Tirol Werbung kauft die Verwendungsrechte des Schriftzugs an und so beginnt die Geschichte als touristische Marke des Landes. Mit reduzierten typografischen Mitteln gelingt es Zelger, mehrere unmissverständliche bildhafte Botschaften zu transportieren: die Umrisse des Bundeslandes, das typisch Sperrig Knorrige der Landeskultur, die Schroffheit der Gebirge, die typische, „tirolerische Kraft“ – am Ende verdichten sich all jene Attribute zu einem Zeichen von hoher Eleganz.1989: Gründung des Vereins Tirol Werbung.Als einer der ersten touristischen Destinationen arbeitete Tirol nicht nur an der Verpackung, sondern auch am Inhalt. Das bedeutete viel Arbeit an der Marke. Am Mythos. Der die Einzigartigkeit des Landes beschreibt und internationale Begehrlichkeit entfacht.

1995 - 1996

gdmt_1995_entwicklung_der_marke_tirol_774x335
1995: Beginn der konsequenten Arbeit an der Marke Tirol. Es wurde viel geschliffen und gefeilt, doch der Schriftzug ist im Wesentlichen derselbe geblieben.1996: Weiterentwicklung des Tirol Logos zur heutigen Form: weiße Schrift mit roter Box. Wie die Landesfarben Tirols. Markant. Bekannt. Beliebt. Eine kantige Hülle für ein großes Herz. Das Herz der Alpen.

2001

gdmt_2001_tirolshop_gruendung_774x435
Gründung und Eröffnung des Tirol Shops:Bei Konsum- und Gebrauchsgütern ist es ein vertrautes Bild, dass sie mit Logos markiert, die Haltung und Qualitätsanspruch des Markenherstellers transportieren. Dasselbe gilt auch für die Produkte des Tirol Shops. Für die Einheimischen bedeuten sie ein Stück Heimat, für Gäste sind sie eine Erinnerung an ihren Aufenthalt in Tirol und verlängern damit das Urlaubserlebnis.

2006

Ort: Alpbach
Neupositionierung der Marke Tirol als Standortmarke:Mit der Standort-Markenstrategie wird die konsequente integrierte Kommunikation des Standortes nach Innen und Außen sichergestellt. Die Marke Tirol wird dabei aus dem Tourismus heraus auf die primären Standortfelder „Wirtschaft“ sowie „Forschung & Bildung“ erweitert.Ziele sind die Nutzung des Potentials der Marke Tirol zur Etablierung der Standortmarke, die Steigerung der Bekanntheit und Begehrlichkeit Tirols nicht nur für Gäste, sondern auch für die aktuellen und potentielle Bevölkerung und Unternehmen, sowie die Gewinnung neuer Zielgruppen, die nicht nur Lust darauf haben ihren Urlaub in Tirol zu verbringen, sondern gar dort zu leben zu studieren und zu arbeiten.

2008

gdmt_2008_erste_standortkampagne_fussball_eumeisterschaft_774x335
Eine einmalige Gelegenheit zur internationalen Präsentation mit der ersten großen Standort-Kampagne „Tirol:08“ bot sich durch die Fußball-Europameisterschaft in Innsbruck.

2010

Ort: Innsbruck
Relaunch Marke Tirol:Einleitung der Change-Agenda mit Definition eines neuen Markenkerns und einer daraus abgeleiteten neuen Bildsprache.

2012

Co-Kommunikation
Entwicklung und Einführung der Co-Kommunikation für Partner und Regionen

2013

gdmt_2013_mein_tirol_dummy_774x335
Die erste Ausgabe des MeinTirol Magazins erscheint

2013

gdmt_2013_online_cd_responsive_774x335
Entwicklung des Online Corporate Design für eine konsistente Darstellung über sämtliche moderne Medien hinweg

2014

gdmt_2014_moodmixer_774x335
Wie klingt Tirol? Der Facettenreichtum des Landes sollte sich auch in der Klangwelt widerspiegeln: Brauchtum und Moderne, Dynamik und Ruhe, Höhe und Tiefe, forte und piano.Ziel des Corporate Sound ist es, der Marke Tirol eine starke akustische Identität zu verleihen. Diese weckt positive Assoziationen, wird wiedererkannt und trägt zu einem ganzheitlichen multisensorischen Markenerlebnis bei. Damit wird nicht nur der stetig zunehmenden Bedeutung der audiovisuellen Medien Rechnung getragen. Es wird auch dafür gesorgt, dass sich die Marke Tirol in dem daraus erwachsenden medialen Wettbewerb bleibendes Gehör verschafft.Zur einfachen Anwendung des Corporate Sounds wurde ein sogennanter Moodmixer programmiert. Dieser funktioniert wie ein Mischpult, damit Musikstücke frei nach Verwendungszweck mit wenig Aufwand erstellt werden können.

2014

gdmt_2001_tirolshop_774x335
Einführung von drei Kollektionen im Tirol Shop:In Tirol kennt jeder die „Tirol Star Mütze“, die eine hohe Identifikation mit der Region zum Ausdruck bringt und ein Stück Tirol darstellt. Das Produkt – und mit ihm die Person, die es trägt – wird zum Markenbotschafter für Tirol.Die Kollektionen umfassen Kleidung, Accessoires, Ausrüstung, Home and Living, Handwerkskunst und hochwertige Souvenirs und gliedern sich in drei Sortimente:Tradition Tirol, Lifestyle Tirol, Klassiker Tirol

2015

gdmt_2015_tirol_ist_grosses_kino_774x335
Von den ersten bewegten Bildern bis zum neuesten Abenteuer von James Bond: Tirol ist großes Kino. Im Jahr 1905 kam der Brite Frank Ormiston Smith nach Tirol, um kinematographische Aufnahmen für Vorträge in England zu machen. 2015 war eine der weltgrößten Filmproduktionsfirmen zu Gast in Tirol und drehte Szenen für das neueste Abenteuer des britischen Geheimagenten mit dem Codenamen 007.Tirol ist in jeder Hinsicht großes Kino. Mit dem Wortspiel wird einerseits Bezug zum Kino bzw. Film selbst genommen andererseits können damit auch die anderen Highlights von Tirol in den Scheinwerfer gerückt werden, z. B. die einzigartige Berglandschaft.V.l.n.r.: Franz Hörl (Wirtschaftskammer), Josef Margreiter (Tirol Werbung), LH Günther Platter und Jack Falkner (Bergbahnen Sölden) mit einem Sujet der Sonderkampagne „Tirol ist großes Kino" anlässlich des neuen, zum Teil in Tirol gedrehten James Bond-Films.

2016

Getty Images, Jan Hetfleisch
Die Kollektion Tirol feierte im September 2016 ihr 15-jähriges Bestehen und wurde mit einer fulminanten Modenshow und einem Empfang inklusive Live-Act von Denise Beiler gefeiert. Dabei wurden nicht nur die aktuellen Teile aus der Tirol Kollektion präsentiert, auch die neuesten Entwürfe der Tiroler Designerin Rebekka Ruetz waren auf dem Laufsteg im transparenten Festzelt am Landhausplatz Innsbruck zu sehen

2017

tirolshop17_1_4117
Zusammen mit der Marke Tirol hat das renom­mierte Archi­tek­turbüro Snøhetta ein umfang­reiches Corporate Arciteture Design erarbeitet: Damit werden die Werte und der Stil der Marke Tirol erlebbar gemacht. Nach den temporären Einsätzen bei den zwei TirolBergen Anfang des Jahres wurde das Konzept in der neuen Tirol Shop-Depen­dance in Innsbruck erstmals auf Dauer umgesetzt.

2017

Setzkasten
Die Standortmarke Tirol präsentierte sich glanzvoll beim jährlichen Landeshauptmannempfang in Wien unter dem Motto "Spüre die Kraft Tirols", zu welchem Anlass auch der gleichnamige neue Standortfilm veröffentlicht wurde.